Lasst mich gewinnen!


Doch wenn ich nicht gewinnen kann,


lasst es mich mutig versuchen.

Special Olympics Eid
15.10.2019
Ausflug des Athletengremiums   (Bericht von Cassy Marxer)   Wir, das Athletengremium, machen jede...
Ausflug des Athletengremiums

 

(Bericht von Cassy Marxer)

 

Wir, das Athletengremium, machen jedes Jahr einen gemeinsamen Ausflug. Dieses Jahr wollten wir zusammen bowlen gehen. So haben wir uns am letzten Donnerstag nach der Arbeit alle bei der Bowling Bahn in Buchs getroffen.

 

Wir haben 2 Bahnen bekommen. Bei Bahn 1 waren Nadja, Eva, Marie, Cassy und Andreas. Auf der Bahn 2 waren Pius, Norman, Carmen, Sonja und Stefanie.

 

Manche von uns waren vorher noch nie bowlen, ihnen haben wir erst gezeigt, auf was sie achten müssen und jeder hat dann wirklich auch gute ‘Schüsse’ gemacht.

 

Wir haben natürlich alle Spiele gezählt und danach geschaut, wer gewonnen hat. Bei Bahn 1 war es Eva, bei Bahn 2 hat Norman gewonnen.

 

Dann gab es zwei grosse feine ‘Fingerfood-Platten’ zum Znacht und natürlich auch etwas zu trinken.

 

Nach dem Essen haben wir über unsere aktuellen Aufgaben gesprochen. Denn wie jedes Jahr werden wir wieder die SOLie Weihnachtskarten basteln und unsere Weihnachtsfeier organisieren.

 

Da es noch Einiges zu tun gibt, treffen wir uns im November jede Woche um alles rechtzeitig fertig machen zu können.

 

Der Abend war sehr schön und auch lustig! Es ist immer toll, zusammen etwas zu unternehmen.



MEHR...
08.10.2019
Höhepunkt gleich zu Beginn des Jahres   Die Radsaison 2019 startete mit dem Saisonhöhepunkt in Abu D...
Höhepunkt gleich zu Beginn des Jahres

 

Die Radsaison 2019 startete mit dem Saisonhöhepunkt in Abu Dhabi. Ein kleines aber starkes Rad Team nahm dort an den Summer World Games teil. Marie Lohmann und Matthias Mislik und der Coach Alexandra Hasler vertraten Liechtenstein.

 

Es gab spannende Wettkämpfe auf der Formel 1 Strecke in Abu Dhabi. Die schwere Strecke, der Wind und die Hitze waren eine grosse Herausforderung für die Athletin und den Athleten. Die Kulisse war einmalig. Jeder hatte 3 Wettkämpfe.

 

Marie und Matthias wurden für ihren Trainingsfleiss und Einsatz mit je 2 Medaillen belohnt. Die World Games bleiben in unvergesslicher Erinnerung.

 

Training immer montags

 

16 AthletInnen nahmen regelmässig am Montagstraining teil. Dank dem neuen Standort in Bendern konnten neue Strecken entdeckt und gefahren werden. Das Rad Team ist gewachsen. Zwei neue Athleten kamen dazu. Unsere Youngster waren bisher im Einzeltraining unterwegs. In dieser Saison stand ein grosser Schritt vorwärts für sie an, denn sie wurden in bestehende Leistungsgruppen integriert.

 

Erfolgreiche Wettbewerbe

 

Diese Saison nahmen auch wieder einige AthletInnen erfolgreich am Radkriterium in Mauren, am Rennen Weinfelden und am Rennen in Mindelheim teil. Für unsere Teilnehmenden ist es immer wieder schön, bekannte AthletInnen aus der Schweiz und Deutschland zu treffen. Ende Juni gab es einen Radausflug mit anschliessendem Grillen.

 

Das Rad Team hat viele schöne Momente im Training, beim Radausflug und an den Rennen erlebt. Alle freuen sich auf die nächste Saison. Die neue Radsaison 2020 startet Mitte April.



MEHR...
27.09.2019
Wir konnten bereits zum 10. Mal den UN DAY OF PEACE, gemeinsam mit dem FC Vaduz und dem LFV feiern. Für Frieden und...
Wir konnten bereits zum 10. Mal den UN DAY OF PEACE, gemeinsam mit dem FC Vaduz und dem LFV feiern. Für Frieden und gemeinsamen Sport, egal woher man stammt.

Es war ein gelungener Anlass. Es beteiligten sich Leute aus Sport, der Politik, unsere Kollegen/innen vom Flüchtlingsheim und unser Team vom Special Olympics.

In 3 Teams zusammengestellt wurde ein kleines Turnier  gespielt. Es wurde ohne Schiedsrichter gespielt. Wir waren es, die Fair und mit Freude Fussball spielten, womit alle die SIEGER waren. Alle Beteiligten zeigten Spass und Freude am Spiel. Beim abschliessenden Hock bei feinem Essen wurde über den gelungenen Anlass geredet und gelacht.

Besten Dank an alle, die dafür beigetragen haben, diesen Jubiläumsanlass durchzuführen.



MEHR...